Seilzieherin der Jahres 2013 - Andrea Odermatt

 
           

 

 

 

 

Stans-Oberdorf gewinnt U19 Open

 
EM Holland, Assen  
Starke Leistungen von Stanser Seilzieherinnen und Seilzieher an der EM in Holland. Gold: Thomas Niederberger, Samuel Gräni, Stefan Mathis, Michi Gisler und Christian Zumbühl in der U19 Kategorie. Sowie Adrian Zümbühl bei der U23.

Silber holte sich Linda Zimmermann bei den 560kg Frauen und Franz Niederberger bis 680kg.

Bronce holte sich Jessy Beerli bei den Frauen bis 520kg und Franz Niederberger bei den Schweren bis 720kg.

Herzliche Gratulation

Kategorie Herren 720 kg
Der zweite Wettkampftag begann mit der Kategorie 720 kg, Dieses Team verlor in der Vorrunde legentlich zwei Begegnungen und sicherte sich damit die Halbfinalqualifikation in dem sie aber gegen die Holländer verloren. Im anschliessenden kleinen Final konnten sich die Schweizer gegen die Letten durchsetzen und gewannen damit die Broncemedaille.

Rangliste (Auszug)
1. Netherlands, 2. Sweden, 3. Switzerland, 4. Latvia

Kategorie Junioren U23 (WM)
Die Junioren erbringen schon seit Jahren immer sehr gute Ergebnisse an Europameisterschaften. Auch in diesem Jahr gewannen sie alle Kämpfe in der Vorrunde und blieben im Halbfinal siegreich gegen die Schweden. Im anschliessenden Final liessen sie nichts mehr anbrennen und blieben siegreich gegen die Deutschen.

Rangliste (Auszug)
1. Switzerland, 2. Germany, 3. Sweden, 4. England.

Kategorie Frauen 520 kg
Einen guten Wettkampf zeigte das neu besetzte Frauenteam der Kategorie 520 kg. Sie verloren in der Vorrunde nur gegen Schweden und Holland. Im anschliessenden Halbfinale bekamen sie es nochmals Holland als Gegner gegen die sie wieder verloren. Im anschliessenden kleine Final gelang es ihnen aber mit einem Suppereinsatz die Engländerinnen zu bezwingen und gewannen damit dirê Broncemedaille.

Rangliste (Auszug)
1. Schweden, 2. Nedetherlands, 3. Switzerland, 4. England


Kategorie Jugend U19 (WM)
Auch der Nachwuchs zeigten in Assen ihr Können. Sie gewannen im acht Mannschaften umfassenden Teilnehmerfeld keine Schwächen und gewannen alle Begegnungen. Nicht nur in der Vorrunde gaben sie keinen Punkt ab auch im Halbfinal blieben sie siegreich gegen die Schweden und im Final konnten sie die Südafrikaner auf ihre Seite ziehen und holten sich damit den Weltmeistertitel.

Rangliste (Auszug)

1. Switzerland, 2. South africa, 3. Germany, 4. Sweden

Kategorie Herren 680 kg
10 Nationalteams starteten in der Kategorie Herren 680 kg. Die Schweizer lieferten spannende Kämpfe und gewannen die Vorrunde souverän. Im anschliessenden Halbfinale mussten sie gegen den Favoriten Schweden antreten. Die Schweizer gewannen den ersten Zug konnten im zweiten nicht mehr zusetzen und verloren. Damit musste ein Entscheidungszug ausgetragen werden welcher die Schweizer gewannen und damit den Finaleinzug sicherten. Im Final hiess der Gegner Holland. Holland erwies sicher als hartnäckiger Gegner und erkämpfte sich Zentimeter um Zentimeter womit sie letztendlich denn auch beide Züge gewannen und damit verdient Europameister 2013 wurden. Mit dieser Niederlage holten sich die Schweizer verdient die Silbermedaille.


Rangliste: (Auszug)
1. Nederlands, 2. Switzerland, 3. Sweden, 4. Rep. Ireland.

Kategorie Frauen 560 kg
Im kleinen Teilnehmerfeld von nur vier Mannschaften zeigten die Schweizerinnen eine gute Leistung. Sie begannen in der Vorrunde mit einem Unentschieden gegen Holland. Danach bekamen sie es mit den Engländerinnen zu tun gegen die sie überraschend mit einem Unentschieden zufrieden geben mussten. Aufgrund der gezeigten Leistung der Schwedinnen wäre es überraschend gewesen wenn die Schweizerinnen gegen diese Punkte geholt hätten.

Im Halbfinal hiess der Gegner wiederum England. Diesmal konzentrierten sich die Schweizerinnen und gewannen den Halbfinal klar. Im anschliessenden Final hiess der Gegner wiederum Schweden indem die Schweizerinnen kein Mittel fanden den Schwedinnen Punkte abzunehmen. Trotz der Niederlage hat die Schweiz verdient die Silbermedaille gewonnen.

Rangliste:

1. Schweden, 2. Switzerland, 3. Nederlands, 4. England

 

 
   
GENSB-Turnier in Deutschland 25.8.13
Letzen Samstag wurde in Möhnesee, Deutschland dass GENSB-Turnier ausgetragen. Mannschaften aus Deutschland, England, Holland, Schweiz und Belgien sowie Teilnehmer aus Irland, Schweden und Litauen waren am Start. Gestartet waren 36 Teams. Diese wurden in vier Gruppen aufgeteilt. Stans-Oberdorf und der TTV Heure Borculo waren mit 551kg die leichtesten ind der Gruppe. Nichts desto trotz wurden die Nidwaldner Gruppensieger. Im 1/8 Final bodigten sie Eire 2 aus Irland mit 3:0. Im 1/4 Final trafen sie auf Ebersecken. Auch da liessen sie dem Gegner keine Chance. Das Halbfinale mussten sie wieder gegen die Iren ran. Nämlich mit Eire 1. Aber auch da punkteten unsere Jugend. Jetzt war der Sieg ganz nah. TTV Streefkerk siegte im kleinen Final gegen Eire 1. Der Gegner von Stans-Oberdorf war Sins.  Sins kannte man aus der Meisterschaft und man wusste wie man sie gekämpften kann. Zuerst hat man das wahrscheinlich kaum geglaubt, aber Stans-Oberdorf konnte das GENSB Turnier nach Heino NL im Jahr 2000 zum zweiten Mal gewinnen. Wir vom Seilziehclub Stans-Oberdorf und der Vorstand sind sehr stolz auf euch Jungs und auch auf Tschämi und Klara Burch. Super gmacht.  
   
World Games, Cali Kolumbien  
Die Worldgames 2013 in Cali haben die Schweizer Seilzieher erfolgreich abgeschlossen. Sie gewannen in der Königskategorie 640 kg und sicherten sich die Silbermedaille in der Kategorie 700 kg. Nicht zu einer Medaille reichte es den Indoorseilzieherinnen. Sie erzogen sich den etwas undankbaren 4. Schlussrang.  
   
Unsere Jugendmannschaft hat die fünf Meisterschaftsturniere gezogen. Nach einem 4. Platz, drei 1. Plätze und einem 2. Tagesrang belegten sie in der Schlussabrechnung der Vize-Schweizertitel. Herzliche Gratuliation. Super gmacht. 15.7.13
   

 Fotos von Eddie                  Plauschseilziehbilder findest du hier

21.5.13

          Pictures M580kg,W540kg,M680 found here

 

Pictures M640kg,U20-560kg,Mix 600kg found here

 
   
Results: M580 , M680 , W540 , M640 , U20-560 , Mix-600  
  19.5.13
Am Montag fanden wiederum Int. Turnierere statt. Zuerst war es noch sonnig, doch später wurde es es bewölkig, doch das Wetter hielt. Zuerst stand das 640kg Turnier an. Wie erwartet standen drei Schweizer Mannschaften im Halbfinale. TTV Bison vervollständige diese, nachdem sie sich noch für diesen Platz gegen TTV Eibergen ausziehen mussten. Ebersecken gewann dieses Turnier. Engelberg holte mit dem zweiten Platz den zweiten Podestplatz dieses Wochendende. Mosnang siegte im kleinen Final gegen TTV Bison. Nach diesem Turnier hielt Ehrenpräsident Ueli Kaiser ein churzes Resüme über die 40 Jahre. Mitwirkende waren Fahnenschwinger, Geisslächlepfer, Alphornbläser und Treychler. Im U20-560kg Turnier siegte Appenzell vor den Einheimischen aus Stans. Ebersecken holte Bronce. Im Mix 600kg starteten gleich zwei Stanser Teams. Es wurde in zwei Gruppen gezogen. Stans-Oberdorf 1 siegte in einem spannendem Final gegen Heure aus Holland, Brunnsberg IF holte den dritten Platz gegen Stans-Oberdorf 2.  
   
Der zweite Tag ist fast vorüber, zumindest die drei Turniere, welche heute bei besten Bedingungen ausgetragen wurden. In der 580kg Klasse siegte Engelberg vor den einheimischen Stansern, gefolgt von Mosnang und Nottwil. Unsere Frauen zeigten super Seilziehsport und siegten vor heimischen Publikum vor Gonten und den Tauziehfreunden Dietenbach aus Deutschland. In der 680kg Klasse sicherte sich Ebersecken den Siegespokal. Mosnang wurde zweiter, TTV Heure aus Holland stand auf dem 3. Podestplatz. Brunnsberg IF, welche den längsten Anreise hatte belegte den vierten Rang. Es war Spitze heute!!! Hoffen wir, dass es am Montag wieder so weitergehen wird.  
 
   
3. Grad Schiedsrichter  

Wir vom Seilziehclub Stans-Oberdorf gratulieren
Matthias "Tisu" Barmettler


zum Schiedsrichter mit dem 3. Grad.
Somit darf er auch an Europa- und Welt- Meisterschaften als Kampfrichter leiten und überwachen.
Herzlichen Glückwunsch

 
   
WM Appenzell 9. Sept. 2012

Nun hat die Seilziehsaison mit der WM in Appenzell den Abschluss gefunden. Als Besucher wie auch als Athlet fand man eine super organsierte WM vor. Die Schweiz holte 3 Goldmedaillen sowie eine Bronze Medaille. Auch Urs Brändle vom Seilziehclub Stans holte eine der sehr begehrten Goldmedaillen. Herzliche Gratulation. Luzia Dönni, Linda Zimmermann, Petra Käslin und Brigitte Ziegler holten in der Mix-Kategorie jeweils eine Bronze Medaille. Auch euch herzliche Gratulation.                                                                                     

 
  Rangliste WM Appenzell

Homepage Säälzüch WM

Bericht SF Sport Aktuell
 

Bericht SF Sportlounge
 

Bericht Schweiz Aktuell
 

Radio Sunshine (Seilziehen Teil 1 und 2 vom 11. 9. 2012)
 
Schweizer Cup und offenes 600er Turnier in Engelberg 22. Juli 2012
Am 21. Juli führte der Seilziehclub Stans Oberdorf der CH-Cup durch.  Unser Club startete in den Gewichtsklassen U19, U23, 640kg, Frauen und 580kg. Im Cup zieht man im K.O-System, das heisst, wenn man die erste Begegnung in den erste zwei Zügen verliert in man ausgeschieden. Bei den Frauen wurde eine jede gegen jede gezogen. Die zwei besten Teams machten im Finale den Sieger aus. Dieser gewann Gonten vor Mosnang. Stans-Oberdorf konnte in diesem Jahr kein Cup gewinnen. Bei der Jugend U19 gewann Ebersecken sowie auch in der U23 Kategorie und 680kg Kategorie. Sins in der Königsklasse bis 640kg und in dem 580kg Turnier die einheimischen aus Engelberg.

Zu den Fotos vom Cup

Acht Mannschaften starteten am offenen Turnier bis 600kg. Stans-Oberdorf startete mit vier Jugendseilzieher, die sehr motiviert waren und ihr bestes gaben. Wir sahen das Turnier als gutes Training an. Engelberg starteten mit zwei Teams, sowie Mosnang. Ebersecken, Sins und Gonten komplettierte das Teilnehmerfeld.   Engelberg 1, am Heimturnier immer sehr stark gewann das Turnier vor Mosnang, welche einen sehr harten Halbfinal gegen Sins absolvierte. Ebersecken wurde 4.


Pictures from the Int. Tournament in Sins

   
Erfolgreiche Stanser Teams am Int. Turnier in Sins 17. Juni 2012 
Stans startete in drei Gewichtsklassen. Am Samstag zogen unsere jüngsten ihr Turnier in der U19 Kategorie. In dieser Kategorie starteten ausschliesslich nur Schweizer Teams. Stans-Oberdorf sicherte sich klar die Halbfinalqualifikation. Wie in der Meisterschaft sehr stark, mischten Appenzell, Mosnang und Sins vorne mit. Sins siegte gegen Appenzell im Halbfinale und Stans-Oberdorf gegen Mosnang. Der kleine Final gewann Mosnang und unsere Jungs verloren der Final gegen den Gastgeber aus Sins. Super Leistung! Es sei erwähnt, dass die Sinser Mannschaft mit vier Mädchen (pro Mädchen 10kg schwerer sein dürfen) gezogen haben.

Am Samstag starteten die Elite bis 580kg um 10.00 Uhr. Bei den Männern wurde in zwei Gruppen gezogen. Die erste Gruppe, in dem Stans war, war stärker einzuschätzen gewesen. Die ersten zwei Züge wurden gegen Mosnang verloren. Die folgende bis auf den allerletzten Zug gewonnen. Mosnang siegte gegen alle Gegner ihrer Gruppe und wurden somit Gruppenerster. Stans belegte den 2. Gruppenrang. In der zweiten Gruppe konnten sich Sins und Oele-Okia in die Halbfinals qualifizieren. Wie erahnt, wurden die beiden Halbfinals klar von Mosnang und Stans-Oberdorf gewonnen. Oele-Okia konnte sich im kleinen Final mit einem 2:1 gegen Sins durchsetzen. Wie schon im ersten Meisterschaftsturnier standen Mosnang und Stans-Oberdorf im Final. Die Nidwaldner konnten im ersten Zug ca. 2,5m auf ihre Seite ziehen, doch dann konterten die Alttoggenburgern und sicherten den ersten Punkt. Im zweiten Zug vermochten die Stanser nicht auszugleichen und mussten somit der Sieg Mosnang überlassen. Trotzdem war es das beste Turnier dieses Jahres der Elite Mannschaft.

Mit zwei Holländerinnen verstärkt starte unser Frauenteam um 11.00 Uhr ins Geschehen ein. Auch dem Frauenteam aus Stans konnte vorne mitmischen und qualifizierten sich fürs Halbfinal. Weiter waren Mosnang, Gonten und das starke Team aus Wallby SWE dabei. Wallby kämpfte gegen Gonten und Mosnang gegen Stans-Oberdorf um den Sieg im Halbfinale. Stans-Oberdorf unterlag nur knapp mit 2:1. Wallby machte klar, wer hier Titelanwärter ist und siegte gegen Gonten. Um den Bronzeplatz wurde hart gekämpft. Mit einem starken 2:1 siegten die Nidwaldnerinnen gegen die Appenzellerinnen. Die starken Schwedinnen siegten im Final gegen Mosnang.

 
   
Turnier Gonten: 2. Platz für die Stanser Frauen
und Vize Titel bei der Elite gesichert
10.Juni 2012
Das vierte von fünf Turnieren in der Kategorie der Frauen bis 520kg stand in Gonten auf dem Programm. Als Gruppenvierte qualifizierten sich unsere Frauen fürs Halbfinale. Stans musste gegen die Titelanwärterinnen und Gastgeber Gonten ran. Waka gegen Mosnang. Mosnang unterlag Waka mit 3:0. Viel spannender war der andere Halbfinal. Die Nidwaldnerinnen konnten ihre Kräfte optimal abrufen und siegten mit 2:1. Der erste Finaleinzug dieser Saison. Gonten unterlag auch im kleinen Finale gegen Mosnang, so dass sie wichtige Punkte liegen gelassen haben. Waka gewann das Turnier vor Stans-Oberdorf und ist jetzt in der Jahreswertung gleich auch mit Gonten. Das letzte Turnier der Frauen verspricht viel Spannung.

Die Stanser Elite bis 580kg sicherte sich der Vize Schweizermeistertitel. Als Gruppendritter mussten sie gegen Engelberg im Halbfinal ran. Da in der Vorrunde der Acker sehr gelitten hat, wurde im Halbfinale auf zwei neue Spuren gezogen. Mosnang siegte gegen Nottwil im anderen Halbfinal als vorzeitiger Schweizermeister. Stans unterlag wie in der Vorrunde gegen Engelberg auch im Halbfinale.  Da Stans in der Vorrunde gegen Nottwil siegte, waren die Nidwaldner als Vize Meister gesetzt. Nichtsdestotrotz wollten Sie der 3. Tagesrang erreichen. Leider reichten die Kräfte aber nicht aus und belegten den 4. Tagesrang.

 


Bilder vom Seilziehfest 2012 sind Online. Gleich anschauen!

 
   
Seilziehfest Pfingsten vom 25./26 Mai 2012 26. Mai 2012

Das Seilziehfest ging bei bestem Wetter über die Bühne. Am Freitagabend fand das Plauschturnier statt. Je Sechs Team bestritten die Kämpfe um den begehrten Pokal in den Herren und Mix Kategorie. Bei den Herren siegte wie schon in den letzten Jahren das Team "Dallenwiler Geisschäs" vor "Ziäh und Inälah" welche dieses Jahr schon zum 10.! Jahr am Plauschturnier teilnehmen. Den dritte Platz belegten die "Brennhittlihocker" vor den "Beggeriedär Wätterschmöcker". In der Mixkategorie waren die Urnerinnen und Urner ganz stark. "Geissbalmschlittler 2" siegte vor "Geissbalmschlitter 1". "Haiptsach Blai" erkämpten sich den dritten Platz gefolgt von den "versauti Metzgern" auf Platz vier.

Am Samstag waren die Top Teams im Seilziehen in Stans am Werk. Zuerst fand das 3. von 5 Meisterschaftsturnier der 580kg statt. Die Stanser qualifizierten sich klar für die Halbfinale. Mosnang, Nottwil und Appenzell vervollständigten die Halbfinalisten. Mosnang siegte klar gegen Appenzell. Nottwil gegen Stans war sehr ausgeglichen. Wurde die Finalqualifikation durch das Platzlos entschieden. 2:1 siegte Nottwil gegen die Nidwaldner. Um Platz drei wurde dann noch die letzten Reserven rausgeholt. Somit konnte der zweite Podestplatz in dieser Saison erreicht werden. Dass Final wurde von Mosnang gewonnen. Nottwil belegte der zweite Rang.

Das 2. von 5 Meisterschaftsturnieren bestritten die Frauen bis 520kg. Auch da konnte man in die Halbfinals einziehen. Stans verlor leider den Halbfinal gegen Mosnang ganz knapp mit 2:1. Gonten siegte gegen Waka Lieli. Waka Lieli hatte die besseren Reserven und belegte den 3. Tagesrang. Stans-Oberdorf belegte den 4. Tagesrang. Gewonnen werden konnte das Turnier von Gonten vor Mosnang. Kerns-Nottwil belegte der 6. Rang

Ebersecken siegte im 2. von 2 Turnieren in der 680kg Klasse und somit ist Ebersecken auch Schweizermeister in dieser Kategorie. Mosnang ist Vizemeister. Engelberg, welche im ersten Turnier noch der 4. Schlussrang blieb, konnte sich in Stans steigern und konnte 2. werden. Durch diesen 2. Platz stossen sie jetzt auf den 3. Platz in  der Gesamtwertung.

Weitere Infos und Resultate unter findest du hier.

Ein RIESIGES DANKÄ SCHEEN an alle Helferinnen und Helfer, Funktionären und dem OK sowie an allen aktiven Seilzieherinnen und Seilzieher vom Seilziehclub Stans-Oberdorf für euren Einsatz an unserem Seilziehfest. Es war super.

 
   
Top News - Qualifikation für World Games geschafft! 26.Feb. 2012
Top Leistung an der Indoor WM im schottischen Perth. Die acht Athletinnen vom Seilziehclub Stans-Oberdorf, WAKA und Mosnang belegen den 4. Schlussrang und somit die Qualifikation für Cali im nächsten Jahr. Mit einem Gesamtgewicht von 531.70kg wurden die Schweizerinnen gewogen. Der erste Kampf bestritten die Schweizerinnen gegen Holland, welche beide Kämpfe nach 1.42min und 1.32min verloren gingen. Gegen die Macht aus Chinese Taipei konnten auch keine Punkte geholt werden. Die ersten drei Scorerpunkte konnten gegen China in 58 sec. und 37 sec. erzogen werden. Auch gegen Deutschland wurden die Punkte schnell erzogen. Gerade mal in 19 sec. und 28 sec. Ein harter Kampf bestritten sie gegen die Gastgeberinnen. Die wichtigen Punkte konnten aber auch hier in 1.17min. und 1.16min. geholt werden. Der letzte Gruppenkampf gegen Südafrika wurde leider in 1.33min und 1.00min  wiederum verloren. Mit den drei Siegen und drei Niederlagen holten sie sich den 4. Zwischenrang und somit die Halbfinalqualifikation. Schweiz gegen Chinese Taipei und Holland gegen Südafrika hiessen die Halbfinale. Chinese Taipei und Holland gewannen jeweils ihre Begegnungen. Man konsentrierte sich also voll und ganz auf den Podestplatz. Leider konnten die beherzten kämpfende Schweizerinnen diesen nicht erreichen aber was sie erreicht haben ist die Qualifikation an die World Games nach Cali in Kolumbien und dies hat noch keine Schweizer Indoor Mannschaft geschafft. Es konnte Geschichte geschrieben werden.

Herzliche Gratulation