Gewichtheben sport 750x450 - Die größten Gewichtheber-Wettbewerbe in der Welt

Die größten Gewichtheber-Wettbewerbe in der Welt

Das Gewichtheben ist einer der beliebtesten internationalen Mastersportarten und erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Diese Sportart erschien erstmals 1896 bei den ersten Olympischen Spielen in Athen. Vertreter Dänemarks, Deutschlands, Großbritanniens, Griechenlands und Ungarns nahmen am Wettbewerb teil. Dänen und Griechen gewannen den ersten Platz. Nach achtjähriger Pause fand der Wettbewerb 1904 wieder in St. Louis statt. Danach gab es wieder eine Pause bis 1920 – seitdem steht das Gewichtheben regelmäßig auf dem Programm der Olympischen Spiele. Die erfolgreichsten Mannschaften bei den vorangegangenen Olympischen Spielen waren Russland, China, USA und Bulgarien. Auch in Deutschland gibt es Wettbewerbe für alle Niveaus.

Hantelscheiben sport 300x265 - Die größten Gewichtheber-Wettbewerbe in der WeltIm Laufe der Geschichte wurden Kategorien eingeführt und geändert, so dass die heutigen Gewichtheber in Kategorien antreten, die seit dem Jahr 2000 bestehen. Insgesamt gibt es 20 Gewichtsklassen, jeweils 10 für Männer und 10 für Frauen:

  • Männer: 55 kg, 61 kg, 67 kg, 73 kg, 81 kg, 89 kg, 96 kg, 102 kg, 109 kg und 109+ kg.
  • Frauen: 45 kg, 49 kg, 55 kg, 59 kg, 64 kg, 71 kg, 76 kg, 81 kg, 87 kg und 87+ kg.

 Die World Weightlifting Championship

Die World Weightlifting Championship wird vom IWF (International Federation for Weightlifting) organisiert. Der erste Wettbewerb fand 1891 in London statt. Sieben Teilnehmer aus sechs Ländern nahmen teil. Der Gewinner war Edward Lawrence Levy. Von 1964 bis 1984 fanden im Rahmen der Olympischen Sommerspiele Wettbewerbe statt und der Wettbewerb und die Ergebnisse wurden im Rahmen der Weltmeisterschaft berücksichtigt. Bis 1990 nahmen Heber und Gewichtheber an separaten Meisterschaften teil. Bei den Weltmeisterschaften treten seit 1991 Männer und Frauen in der gleichen Meisterschaft an.

Gewichtheben Weltmeisterschaft 2011 278x300 - Die größten Gewichtheber-Wettbewerbe in der WeltDie erste Frauen-Weltmeisterschaft fand erst 1987 in den USA statt. Die meisten Weltmeister kamen aus Russland, danach folgen China und Bulgarien. Die European Weightlifting Championship ist ein jährlicher Wettbewerb, der von der European Federation of Weightlifting (EWF) organisiert wird. Es wird seit 1896 abgehalten. Bei den Europameisterschaften erzielte Russland den höchsten Erfolg, gefolgt von der Türkei, Bulgarien, der Ukraine und Polen.

 Disziplinen und Regeln

Das Gewichtheben gliedert sich in zwei Disziplinen: einen Ruck und einen Tritt. Gemäß den Regeln der IWF muss der Gewichtheber in der Disziplin des Tritts das Gewicht in einer Bewegung über den Kopf heben. Es wird durch einen kräftigen Druck des Gewichts über dem Kopf ausgeführt, gefolgt von einem Hinterschnitt in der Hocke und einem Ziehen aus der Hocke in die Endposition. Beim Auswerfen ist es zulässig, zuerst das Gewicht zur Brust zu heben, es zu beruhigen und sich auf das Heben vorzubereiten. Das Anheben erfolgt so, dass man mit dem Fuß einen Schritt zurück macht und gleichzeitig ein Gewicht über den Kopf hebt.

Zulfiya Chinshanlo 257x300 - Die größten Gewichtheber-Wettbewerbe in der WeltDas Heben ist erfolgreich, wenn der Lifter das Gewicht mit vollständig ausgestreckten Beinen über dem Kopf hält, während sich die Hände in einer vollständig ruhigen Position befinden. Ein unregelmäßiger Ruck liegt vor, wenn der Teilnehmer während des Gewichthebens pausiert oder den Stabkopf berührt. Es ist verboten, die Gewichte auf Höhe der Schulter abzusenken. Die Schiedsrichter signalisieren den erfolgreichen Lauf des weißen Lichts. Rotes Licht zeigt einen nicht ordnungsgemäßen Versuch an, das Gewicht zu heben. Ein erfolgreiches Abheben wird gewertet, wenn zwei der drei Richter ein weißes Licht zeigen.

Das größte Gewichtheber-Wettbewerb aller Zeiten ist das USA Weightlifting, bei dem letztes Jahr 1651 registrierten Teilnehmern.